KV-News

Pälzer Prickelbeer

Seit 2018 werden in der Pfalz wieder Birnen von mächtigen Hochstämmen handverlesen und zu einem Birnen-Sekt der Spitzenqualität verarbeitet: die Prickelbeer. Das neue Premium-Produkt der Fördergemeinschaft Streuobst Pfalz e. V. feierte 2020 seinen Einstand und war sogleich vergriffen. Der Sekt ist trocken ausgebaut und hat eine angenehme Restsüsse, die den Geschmack abrundet, ohne aufdringlich zu wirken. Da Birnen von Natur aus weniger Fruchtzucker enthalten als Trauben, ist auch der Alkoholgehalt entsprechend geringer. Mit den vorhandenen 6 %Vol darf man also gerne ein Schlückchen mehr genießen. Mit Vorfreude erwartet, steht nun der 2. Jahrgang der Prickelbeer in den Verkaufsregalen. Sie kann über die Kelterei Lösch in Ramstein-Miesenbach bezogen werden.

Mehr Infos: https://www.foeg-streuobst-pfalz.de/appel-trittch-und-prickelbeer/prickelbeer/
Kontakt: Löschs Fruchtsäfte GmbH & Co KG, 66877 Ramstein-Miesenbach
Fon: 06371 465850, https://loeschs.de/, foeg-pfalz@t-online.de 

 

Schwarzer Rindenbrand

Aufruf zu Probenahmen – Frage der Verbreitung des Schwarzen Rindenbrands“ Bundesweite Erhebung zur Verbreitung des Schwarzen Rindenbrandes an Kernobst